Biken


 
BIKEN
Faszinierende Steigungen im Gebiet des Monte Baldo, atemraubende Abfahrten auf den Hängen des Monte Altissimo, abenteuerliche Slaloms zwischen den Gletschermühlen der Marmitte dei Giganti oder entspannende Radtouren auf den über  400 km langen Radwegen inmitten grüner Wiesen, duftender Olivenhaine und malerischer historischer Ortskerne.
Weitere Informationen...

Windsurfen

Riva del Garda, doch vor alllem Torbole sul Garda sind die bekanntesten Orte unter den Windsurfern; nicht zuletzt auch dank der hohen Qualität der angebotenen Serviceleistungen: Windsurfschulen und -verleihe von höchstem Niveau ermöglichen das Surfvergnügen in absoluter Sicherheit.
Weitere Informationen...

Canyoning

Auch in diesem Falle eignet sich das Trentiner Gardaseegebiet perfekt: Stürzen Sie sich Hals über Kopf jedoch in absoluter Sicherheit in die Gebirgsbäche. Dieses ungewöhnliche Abenteuer sollten Sie jedoch ausschliesslich zusammen mit dem Führer eines Canyoning-Zentrums unternehmen, die während der Sommersaison täglich Touren veranstalten.
Weitere Informationen...

Segeln

Der Gardasee ist bekannt als einer der bedeutendsten Veranstaltungsorte italienischer Segelregatten und ist den grossen internationalen Regattastrecken keineswegs unterlegen.
Weitere Informationen...

Klettern

Klettern
Den draufgängerischsten Freeclimbers und auch all denen, die eine neue Art des Wohlbefindens erfahren möchten, bietet das Trentiner Gardaseegebiet über 2000 Klettersteige und gesicherte Strecken für die Sportkletterei nicht nur in Arco, international anerkannte Kletterhochburg mit einer imposanten Kletterwand, sondern auch in Nago, Torbole sul Garda,  Dro und Drena. 
Weitere Informationen...

Touren

Touren